Foto: Holger Weinandt (Koblenz, Germany) 12.07.2011  Lizenz cc-by-sa-3.0-de

Eröffnung der Ausstellung
Am 30. April 2007, 18.00 Uhr wurde die Ausstellung “;...gerade Dich, Arbeiter wollen wir. - Nationalsozialismus und freie Gewerkschaften im Mai 1933”. eröffnet. Veranstalter war die SPD Bendorf.
Passend zum Tag der Arbeit eröffnete der Förderkreis “Geschichte der Bendorfer Arbeiterbewegung und der Gewerkschaften” eine Ausstellung über Nationalsozialismus und freie Gewerkschaften im Mai 1933.
Der Stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins Mahnmal Koblenz, Joachim Hennig, gab eine Einführung in die Ausstellung.

Joachim Hennig ( l .) bei der Eröffnungsrede. Fotos : Andreas Damion / Bendorf
Die Einführungsrede von Joachim Hennig, mit allen themenrelevanten Fakten, können Sie HIER nachlesen

Einen Artikel der Rhein-Zeitung vom 02.Mai 2007 können Sie HIER nachlesen

 

 


 

 

Am 10. März 2007 fand eine Gedenkstunde zur Deportation der 149 Sinti aus Koblenz am 10. März 1943 statt.
Die zum ersten Mal auf Initiative unseres Mitglieds Django Reinhardt organisierte Veranstaltung startete am Samstag, dem 10. März 2007, um 15.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Franziskus in Koblenz- Goldgrube am Overbergplatz. Nach der Begrüßung durch Django Reinhardt und einer Einführung von Joachim Hennig wurden von Koblenzer Jugendlichen Texte vortragen und Szenen aus dem Musiktheater “ Von Schwarzen Augen und gelben Sternen” aufgeführt.
Die vom stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins Mahnmal Koblenz Joachim Hennig dabei gehaltene Rede wird HIER dokumentiert

Einen Presseartikel der Rhein-Zeitung erhalten Sie HIER

 


nach oben