Foto: Holger Weinandt (Koblenz, Germany) 12.07.2011  Lizenz cc-by-sa-3.0-de

Im Oktober zeigte unser Förderverein aus Anlass des Jubiläums des Kant-Gymnasiums in Boppard/Rhein die Ausstellung „Widerstand gegen den Nationalsozialismus“. Unser stellvertretender Vorsitzender Joachim Hennig hielt dazu einen Vortrag über „Adolf Reichwein (1898 – 1944) - Reformpädagoge und Widerständler aus Bad Ems“.

 

Ergänzend dazu erschien im Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 2005 der Aufsatz von Joachim Hennig: „Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Koblenzer Raum“.

 

Im Wintersemester 2005/06 hielt Joachim Hennig wieder drei Vorträge bei der Volkshochschule Koblenz über NS-Opfer. Mit Blick darauf, dass vor 60 Jahren 1946/47 das Land Rheinland-Pfalz gegründet wurde, stellte er diese Vorträge unter das Thema „NS-Opfer und Neuanfang vor 60 Jahren. Porträtiert wurden Johann Dötsch, Jakob Newinger und Dr. Ernst Biesten.

 


 

Im Juli / August 2005 entschloss sich unser Förderverein, eine eigene Homepage aufzubauen und mit dieser für unseren Verein und für die Gedenkarbeit in und um Koblenz zu werben. Die Inhalte für die Internet-Präsentation lieferte unser stellvertretender Vorsitzender Joachim Hennig. Diese setzte unser Webmaster Herbert Bartas, Polch, um.

nach oben